Grießauflauf mit Zwetschgen (vegan)

Veganer Grießauflauf mit Zwetschgen und Zimt

Dieses Rezept wollte ich schon viel früher veröffentlichen, doch mich hat schon die erste heftige Erkältung des Jahres erwischt. Die letzten zwei Wochen bin ich meistens direkt nach dem Abendessen eingeschlafen, weshalb geschmacklich flexibel brach lag.

Aber ich garantiere, dass dieses einfache Rezept für einen Nachtisch oder ein süßes Hauptgericht für die Wartezeit entschädigt. Zwetschgen werden mit Zimt vorgeschmort und anschließend mit luftigem, veganem Grießbrei überbacken. Die Süße stammt nur aus Früchten und Apfeldicksaft, der Grießauflauf ist also auch für haushaltszuckerfreie Ernährung geeignet.

Der süße Auflauf schmeckt warm oder kalt, ich habe mir beispielsweise eine Portion am Tag nach dem Backen als Frühstück mit auf die Arbeit genommen. In kleinen Förmchen zubereitet ist der Auflauf auch ein schöner Nachtisch, wenn du für eine größere Runde kochst, insbesondere, weil er sich prima vorbereiten lässt.

 


Grießauflauf mit Zwetschgen

für 2 – 3 große / 4 – 6 kleine Portionen

 

Zutaten:

450 g Zwetschgen

½ TL Zimt

500 ml Haferdrink (ungesüßt)

75 g Dinkelgrieß

etwas Bio-Zitronenschale

1 EL Apfeldicksaft (mehr nach Geschmack)

1 EL Speisestärke

1 TL (gehäuft) Weinsteinbackpulver

gehobelte Mandeln

 

Zubereitung:

Backofen auf 180 °C (Umluft) vorheizen.

Zwetschgen waschen, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Zerkleinerte Zwetschgen mit dem Zimt mischen und in einer flachen Auflaufform (z. B. 22 cm x 15 cm) verteilen. Im vorgeheizten Ofen zehn Minuten garen.

In der Zwischenzeit den Pflanzendrink in einem Topf gemeinsam mit etwas unbehandelter Zitronenschale aufkochen lassen. Grieß mit einem Schneebesen einrühren, unter Rühren eine Minute köcheln lassen, dann vom Herd ziehen und mit Apfeldicksaft abschmecken. Speisestärke und Backpulver einrühren.

Grießbrei auf den Zwetschgen verteilen und 15 bis 20 Minuten bis zur gewünschten Bräunung weiter backen. Fünf Minuten vor Ende der Backzeit mit gehobelten Mandeln bestreuen.


 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s