Bandnudeln mit Linsensoße und Wurzelpetersilie (vegan)

Veganes Winterrezept: Bandnudeln, Linsensoße, Petersilienwurzel

Als Kind habe ich Omas Haschee geliebt – quasi Bolognesesoße, nur ohne Tomaten. Es gab sie zu Reis, Spätzle oder Nudeln und sie war herrlich würzig und schön sämig. Für dieses Rezept habe ich Haschee auf vegane Art nachempfunden und das Ergebnis kommt geschmacklich und vor allem „emotional“ recht nah an das Original heran. Die … Bandnudeln mit Linsensoße und Wurzelpetersilie (vegan) weiterlesen

Süß-pikante Gewürzmandeln (vegan)

Süß-pikante Gewürzmandeln (vegan) mit Dattelsirup, Chili, geräuchertem Paprikapulver, Thymian (ohne Haushaltszucker)

Diese ofengerösteten Mandeln sind ein köstlicher Snack, der in Windeseile zubereitet ist. Sie sind – du magst es wegen des Beitragstitels schon geahnt haben – süß und pikant zugleich. Wenn du dich gerade nicht entscheiden kannst, ob es denn nun ein Stück Schokolade oder eine Handvoll Chips sein soll, probier doch einfach die Gewürzmandeln, gesünder … Süß-pikante Gewürzmandeln (vegan) weiterlesen

Wintergemüse, Buchweizen und Hummus (vegan)

Veganuary: Buchweizen, Hokkaido, Rosenkohl, Grünkohl, Hummus, Kürbiskerne

Gute Vorsätze zum neuen Jahr sind ein Klischee, ich weiß. Doch ganz von ihnen lossagen kann ich mich nicht. Bevor ich angefangen habe, mich vorwiegend vegan zu ernähren, habe ich die ersten vier oder fünf Wochen des Jahres oft auf Fleisch verzichtet – der Vorsatz ist hinfällig, da generell umgesetzt, immerhin. Dieses Jahr starte ich … Wintergemüse, Buchweizen und Hummus (vegan) weiterlesen

Warmer Schwarzwurzelsalat mit Linsen und Orangen (vegan)

Veganer, warmer Salat: Schwarzwurzeln und Zwiebeln aus dem Ofen, Belugalinsen, Orange, fruchtiges Dressing mit Senf

Zum Jahresabschluss gibt es von mir diesen herzhaften, warmen Salat. Schwarzwurzeln werden im Ofen gegart, bis sie innen weich sind und außen an einigen Stellen knusprig. Das Wintergemüse schmeckt leicht nussig, genau wie die Belugalinsen, die warm in den Salat kommen. Rote Zwiebelringe und säuerliche Orangenfilets ergänzen den feinen Geschmack von Linsen und Schwarzwurzeln, der … Warmer Schwarzwurzelsalat mit Linsen und Orangen (vegan) weiterlesen

Kirsch-Spekulatius-Tiramisu (veganes Weihnachtsmenü)

Vegan: Kirsch-Spekulatius-Tiramisu mit einer Creme aus Sojajoghurt

Unter den winterlichen Gebäcken, die ich kaufe statt sie selbst zu backen, ist Gewürzspekulatius mein Liebling. Die meist mit verschiedenen Motiven geschmückten Mürbeteigkekse schmecken kräftig nach Zimt, Kardamom und Gewürznelke. Zum intensiven Aroma des Spekulatius gesellen sich im Dessert meines Weihnachtsmenüs fruchtige Kirschen und dezent gesüßte Sojajoghurtcreme. Das Kirschragout, das auf die Gewürzspekulatiusbrösel geschichtet wird, … Kirsch-Spekulatius-Tiramisu (veganes Weihnachtsmenü) weiterlesen

Gebackene Rotkohlsteaks, Ofensemmelknödel, Maronensoße (veganes Weihnachtsmenü)

Veganes Weihnachtsmenü: Gebackene Rotkohlsteaks, luftige Semmelknödel aus dem Ofen und Maronencremesoße

Mit Ausnahme der Soße kommt das Hauptgericht meines Weihnachtsmenüs aus dem Backofen. So wird die Zubereitung für dich entspannter: Während Rotkohlsteaks und Semmelknödel im Ofen backen, kannst du dich ganz der cremigen Maronensoße widmen. Und wie schon die Vorspeise des Menüs, eine mild würzige Feldsalatsuppe, kann auch dieser Gang weitgehend vorbereitet werden. Hinweise zu möglichen … Gebackene Rotkohlsteaks, Ofensemmelknödel, Maronensoße (veganes Weihnachtsmenü) weiterlesen

Feldsalatsuppe (veganes Weihnachtsmenü)

Vegane, winterliche Feldsalatsuppe - sämig und mild-würzig, mit Kürbiskernen und Kürbiskernöl

Huch, fast schon Weihnachten! Zwar bin ich nicht gläubig und so verbinde ich mit den Feiertagen keine religiösen Gefühle; doch bisher hatte ich immer über die Weihnachtstage frei und habe sie im Familienkreis verbracht, die Ruhe genossen – und das gemeinsame Essen. Dieses Jahr war vieles anders und auch Weihnachten wird da keine Ausnahme sein: … Feldsalatsuppe (veganes Weihnachtsmenü) weiterlesen

Pasta mit Austernpilzen und Tomaten (vegan)

Vegane Pasta (Makkaroni) mit Tomaten, Lauchzwiebeln, Knoblauch und Austernseitlingen

Im Vergleich zu meinem Alltag sind Nudeln in meinen veröffentlichten Rezepten deutlich unterrepräsentiert. Pasta könnte ich wirklich immer essen: Wenn ich spontan und ganz ohne Plan koche, dann gibt es meistens Nudelgerichte. Kein Wunder, denn Pasta besticht durch kurze Kochzeiten, ist mit jeder erdenklichen Gemüsesorte kombinierbar, herrlich sättigend und richtig lecker. All diese Vorteile treffen … Pasta mit Austernpilzen und Tomaten (vegan) weiterlesen

Blumenkohlsteaks mit warmem Linsentomatensalat (vegan)

Blumenkohlsteak mit warmem Linsen-Tomaten-Salat

Obwohl ich Blumenkohl sehr gerne esse, fristet er auf geschmacklich flexibel bisher ein Schattendasein. Lediglich meinen Gemüsecouscous mit Kichererbsen durfte er bereichern, die bislang veröffentlichten Rezepte sind ansonsten blumenkohlfrei. Zeit also für Blumenkohlsteaks, die ich schon ausprobieren wollte, seit ich sie das erste Mal beim Durchstöbern anderer Blogs gesehen habe. Leider weiß ich nicht mehr, … Blumenkohlsteaks mit warmem Linsentomatensalat (vegan) weiterlesen

Karottenrisotto (vegan)

Veganes Karottenrisotto mit Salbei, geröstetem Brokkoli und selbstgemachtem, veganem Parmesan

Möhren sind das ganze Jahr über aus regionalem Anbau erhältlich, weil sie sich hervorragend lagern lassen; doch im Sommer und Herbst hat das süßliche Wurzelgemüse Saison. Weil frisches Gemüse einfach am besten schmeckt, greife ich bei Karotten deshalb aktuell besonders gerne zu. Kaum ein Gemüse ist meiner Meinung nach so wandelbar wie die Mohrrübe. Das … Karottenrisotto (vegan) weiterlesen

Bacio-Eis (vegan)

Bacio-Eis: veganes Schokoladen-Haselnusseis mit karamellisierten Haselnüssen

Meine erste Kugel Bacio-Eis habe ich vor etwa fünfzehn Jahren gegessen. Eine Freundin hat mich damals mit ihrer Leidenschaft für das Schokoladenhaselnusseis angesteckt und einmal beinahe meine Telefonnummer an den aufdringlichen Kellner eines Cafés gegen Bacio-Eis eingetauscht. Die Geschichte hatte ein gutes Ende: Meine Nummer wurde nicht verkauft, wir sind noch heute befreundet – nur … Bacio-Eis (vegan) weiterlesen

Bunter Salat mit Sesamtofu und Erbseningwerdressing (vegan)

Bunter Salat mit paniertem Sesam-Tofu, Radieschen, Paprika und Erbsen-Ingwer-Dressing

Bei diesem Sommersalat kommt reichlich buntes Gemüse auf den Teller. Blattsalat, Radieschen und Paprika sind aktuell aus regionalem Anbau erhältlich, den Pflücksalat auf den Fotos habe ich sogar ganz frisch aus meinem Hochbeet geerntet. Der Salatteller wird mit würzig mariniertem und paniertem Sesamtofu belegt und punktet so mit einer Extraportion pflanzlichem Eiweiß. Abgerundet wird alles … Bunter Salat mit Sesamtofu und Erbseningwerdressing (vegan) weiterlesen

Kohlrabi-Carpaccio mit Champignontartar (vegan)

Veganes Sommergericht: Kohlrabi-Carpaccio mit Champignon-Tartar und Dijonsenf-Dressing

Kürzlich hat mich eine Freundin gefragt, wie ich Kohlrabi am liebsten zubereite, weil die von ihr abonnierte Bio-Kiste in letzter Zeit häufig diese Kohlsorte enthält. Ich habe ihr vom Kohlrabigemüse meiner Mutter erzählt, bei dem das fein geschnittene Gemüse in heller Mehlschwitzsoße serviert wird. Für die vegane Variante ersetze ich Butter durch Margarine und esse … Kohlrabi-Carpaccio mit Champignontartar (vegan) weiterlesen

Vegane Okroschka

Vegane Okroschka: russische Sommersuppe mit Kartoffeln, Gurke, Radieschen, Lauchzwiebeln, Räuchertofu und Sojajoghurt

Okroschka ist eine russische, kalt servierte Sommersuppe, auf die ich vor Jahren beim Stöbern durch Rezepte gestoßen bin. Grundlage der Suppe sind klein gewürfeltes Gemüse, hartgekochtes Ei und in der Regel auch Wurst, aufgegossen wird mit Milchprodukten wie Kefir, Sauerrahm oder Buttermilch. Über Jahre hinweg habe ich an heißen Tagen gerne vegetarische Okroschka zubereitet, ohne … Vegane Okroschka weiterlesen

Brotsalat mit grünem Spargel (vegan)

Veganer Brotsalat mit grünem Spargel, Schalotten, Oliven und Kapern

Wenn es langsam wärmer wird, sind Salate die ideale Mahlzeit. Doch da ich ohne eine ordentliche Portion Kohlenhydrate nicht zufrieden bin, mag ich sättigende Salate mit Kartoffeln, Nudeln oder beispielsweise Hirse besonders gerne. Zu Blatt- oder Gemüsesalaten esse ich meistens Brot – oder ich mache es gleich zum Hauptdarsteller, wie in diesem Rezept. Die feine … Brotsalat mit grünem Spargel (vegan) weiterlesen