Teriyaki-Pfanne mit Radieschen (vegan)

Vegane Teriyaki-Pfanne mit gebratenen Radieschen, Champignons und Frühlingszwiebeln - ohne Haushaltszucker

Hast du schon einmal gebratene Radieschen gegessen? Ich habe sie zum ersten Mal in dieser Teriyaki-Pfanne probiert und bin begeistert. Sie schmecken ganz anders, als ich es mir vorgestellt hatte, deutlich milder als in roher Form, zwar immer noch angenehm würzig, aber ohne die mitunter beißende Schärfe. Auch die Farbe der kleinen Rettiche verblasst, ihr … Teriyaki-Pfanne mit Radieschen (vegan) weiterlesen

Spitzkohlsalat mit Hanfsamendressing und Dill (vegan)

Spitzkohl-Salat mit veganem Hanfsamen-Dressing, Dill und Walnüssen

Die Idee für dieses Rezept verdanke ich einem Freund, der vor einigen Monaten von einem Spitzkohlsalat mit Dill geschwärmt hat. Dill gehört leider, gemeinsam mit Koriander, zu den Kräutern, die bei mir nie so recht überleben wollen und deshalb vernachlässige ich dieses wundervolle Gewürz manchmal. Dabei verleiht Dill Gerichten eine schöne, frische Note, von der … Spitzkohlsalat mit Hanfsamendressing und Dill (vegan) weiterlesen

Klare Spargelsuppe mit Pasta und Bärlauchöl (vegan)

Vegane, klare Spargelsuppe mit Nudeln und Bärlauch-Öl

Bislang habe ich Spargelsuppe immer als cremige Variante zubereitet, mit Sahne oder später dann veganer Sahnealternative. Doch diese klare Spargelsuppe ist ein gelungenes Experiment. Der Brühe verleihen in ihr gekochte Spargelschalen und –abschnitte ein herrliches Aroma, Suppennudeln sind sättigend und bescheren der Suppe zusätzliche Konsistenz. Die feine Suppe wird ergänzt durch würziges Bärlauchöl. Die Knoblauchnote … Klare Spargelsuppe mit Pasta und Bärlauchöl (vegan) weiterlesen

Kartoffelsalat mit Radieschen & Radieschengrün (vegan)

Veganer Kartoffelsalat mit Radieschen, Radieschenblättern/Radieschengrün und Leinöl

Zur vielleicht auch bei dir schon eingeläuteten Grillsaison möchte ich diesen frühlingshaften Kartoffelsalat beitragen. Schon vorletztes Jahr habe ich ein veganes Rezept für Kartoffelsalat veröffentlicht, damals schön deftig mit sauren Gurken, Apfel und selbstgemachter Mayonnaise. Diese Variante ist mit Essig-Öl-Dressing und pikanten Radieschenscheiben etwas feiner im Geschmack. Radieschengrün rundet den Salat hervorragend ab – kein … Kartoffelsalat mit Radieschen & Radieschengrün (vegan) weiterlesen

Einfache Schweinsöhrchen (vegan)

Einfache, vegane Schweinsöhrchen mit Zimt-Zucker und Apfelgelee

Selbstgemachte Süßigkeiten machen das Leben schöner, aber dafür musst du nicht unbedingt ewig in der Küche stehen. Soll es schnell gehen, sind diese knusprigen Schweinsöhrchen genau das richtige für dich. Der Aufwand ist minimal, werden sie doch aus fertig gekauftem Tiefkühlblätterteig gemacht, der in den meisten Fällen auch noch vegan ist – eine Internetrecherche hilft, … Einfache Schweinsöhrchen (vegan) weiterlesen

Tofureisbratlinge (vegan)

Würzige, vegane Tofu-Reis-Bratlinge

Du hast zu viel Reis gekocht? Perfekt, denn dann hast du sicher genug übrig, um diese Bratlinge zuzubereiten. Tofu macht die Laibchen herrlich saftig, dank frischen Lauchzwiebelringen, Misopaste und Noriflocken schmecken sie schön deftig. Für zusätzliche Würze sorgt Shichimi tōgarashi, eine japanische Gewürzmischung auf Basis von Chiliflocken, der weitere Zutaten wie Mandarinenschale säuerliche und süßliche … Tofureisbratlinge (vegan) weiterlesen

Maultaschen mit Kartoffellauchfüllung (vegan)

Vegane Maultaschen mit Kartoffel-Lauch-Füllung mit Brühe, Gemüsejulienne und Schmorzwiebeln

Gefüllte Teigspeisen sind für mich echtes Wohlfühlessen – ob nun japanische Gyoza, türkische Börek oder schwäbische Maultaschen. Die Füllungen können je nach Saison und Geschmack variiert werden, sodass für alle etwas dabei ist. Auch den Teig kannst du deinen eigenen Bedürfnissen anpassen, ob mit oder ohne Ei, glutenfrei oder vollwertig mit Vollkornmehl. Meinen Maultaschenteig habe … Maultaschen mit Kartoffellauchfüllung (vegan) weiterlesen

Omega 3-Waffeln (und weitere vegane Rezepte aus dem Vorrat)

Vegane Frühstücks-Waffeln mit Getreideflocken, Walnüssen und Leinsamen

Wie viele andere, arbeite ich im Moment zu Hause. Auch sonst versuche ich, die Wohnung so selten wie möglich zu verlassen, um dabei mitzuhelfen, unser Gesundheitssystem zu entlasten und einander gemeinsam zu schützen. Deshalb gehen wir inzwischen nur noch einmal die Woche einkaufen und ich plane die Mahlzeiten genauer als sonst. An den ersten Tagen … Omega 3-Waffeln (und weitere vegane Rezepte aus dem Vorrat) weiterlesen

Polentaschnitten mit Tomatenolivensugo (vegan)

Gebratene, vegane Polenta-Schnitten mit Tomaten-Oliven-Soße

Seit heute steht ein Hochbeet auf meinem Balkon, bislang noch originalverpackt, aber am kommenden Wochenende werde ich es aufbauen und essbare Blüten aussäen. Irgendwann im April erwarte ich dann eine Lieferung von weiteren Pflanzen, mit denen ich das Beet bestücken möchte, darunter Mangold, Kohlrabi und verschiedene Salate. Mit der Aussicht auf eine reiche Gemüseernte wächst … Polentaschnitten mit Tomatenolivensugo (vegan) weiterlesen

Kürbis-Gnocchi mit Lauch und Pfifferlingen (vegan)

Selbstgemachte vegane Kürbis-Gnocchi mit cremiger Lauch-Soße und Pfifferlingen

Vor einiger Zeit habe ich mir vorgenommen, bei der Verarbeitung von Kürbis kreativer zu werden, als ich es bislang war, denn meistens koche ich aus dem Wintergemüse eine sämige Suppe, häufig mit Möhren und Äpfeln. Auf geschmacklich flexibel habe ich auch schon einige Kürbisrezepte abseits der typischen Suppe veröffentlicht, beispielsweise einen Eintopf mit Graupen und … Kürbis-Gnocchi mit Lauch und Pfifferlingen (vegan) weiterlesen

Grießauflauf mit Zwetschgen (vegan)

Veganer Grießauflauf mit Zwetschgen und Zimt

Dieses Rezept wollte ich schon viel früher veröffentlichen, doch mich hat schon die erste heftige Erkältung des Jahres erwischt. Die letzten zwei Wochen bin ich meistens direkt nach dem Abendessen eingeschlafen, weshalb geschmacklich flexibel brach lag. Aber ich garantiere, dass dieses einfache Rezept für einen Nachtisch oder ein süßes Hauptgericht für die Wartezeit entschädigt. Zwetschgen … Grießauflauf mit Zwetschgen (vegan) weiterlesen

Pasta mit Feigen-Walnuss-Pesto und geröstetem Kürbis (vegan)

Vegane Herbstpasta: Mini-Maccaroni mit Feigen-Walnuss-Pesto und geröstetem Muskatkürbis

Auf diesem Teller erwartet dich der Herbst. Das einfache Pastagericht besitzt dank getrockneten Feigen eine schöne Süße, die von aromatischem Muskatkürbis unterstützt wird. Walnusskerne sorgen für Biss, fein gehackte Rosmarinnadeln runden die Nudelspeise geschmacklich wie optisch ab. Die Herbstpasta folgt einem ähnlichen Prinzip wie meine Nudeln mit zweierlei Brokkoli. Beide Rezepte beinhalten nur wenige Arbeitsschritte, … Pasta mit Feigen-Walnuss-Pesto und geröstetem Kürbis (vegan) weiterlesen

Quiche mit Weintrauben und Zwiebeln (vegan)

Einfache, vegane Quiche mit Weintrauben, roten Zwiebeln und Blätterteigboden

Diese vegane Quiche kombiniert würzige rote Zwiebeln mit dem fruchtigen Aroma saisonaler Weintrauben. Dank Blätterteigboden ist sie schnell und einfach zubereitet und eignet sich so auch für unangekündigten Besuch oder stressige Tage. Falls du den Boden der Quiche lieber selbst machen möchtest, kannst du zum Beispiel auf den Mürbeteig mit Vollkornmehl aus meinem Rezept für … Quiche mit Weintrauben und Zwiebeln (vegan) weiterlesen

Vegane Taco-Salat-Schalen

Vegane Salat-Taco-Schalen mit einer Füllung aus Pilzen und Kidney-Bohnen, Koriander-Joghurt und selbstgemachter Salsa

Lecker wie ein herzhaft gefüllter Taco, doch viel gesünder: Diese veganen Salat-Tacos lassen selbst passionierte Fleischesser nichts vermissen. Eisbergsalatblätter werden mit warmen Kidneybohnen und gehackten Pilzen gefüllt und mit säuerlich abgeschmecktem Koriander-Sojajoghurt beträufelt. Salsa sorgt für eine Extraportion Schärfe und verleiht den Taco-Salat-Schalen ein frisches, fruchtiges Aroma. Du kannst zwar auch fertig gekaufte Würzsoße verwenden, … Vegane Taco-Salat-Schalen weiterlesen