Misoauberginen und Soba mit grünen Bohnen (vegan)

Sobanudeln, grüne Bohnen, Miso-Auberginen: veganes Sommerrezept

Obwohl der Herbst schon begonnen hat, kannst du mit diesem Rezept noch einmal Sommergemüse in vollen Zügen genießen. Grüne Bohnen und Aubergine sind noch bis weit in den Oktober hinein aus lokalem Anbau erhältlich und somit lässt sich der Sommer zumindest kulinarisch einfach verlängern. Sobanudeln und grüne Bohnen werden von einer feinen Sesamsoße begleitet. Dazu … Misoauberginen und Soba mit grünen Bohnen (vegan) weiterlesen

Grünes Sommergemüse mit Hummus (vegan)

Einfaches, veganes Sommergericht: Grünes Gemüse mit Hummus

Wenn es draußen richtig heiß ist, gibt es bei mir häufig Salate. Diese Gemüseplatte ist eine tolle Abwechslung. Zucchini, Brokkoli und Lauchzwiebeln werden gebraten und gemeinsam mit Oliven und Salatgurke auf Hummus angerichtet. Das schnelle Gericht ist perfekt für den Sommer, lässt sich aber mit veränderter Gemüseauswahl der Jahreszeit und dem eigenen Geschmack anpassen. Für … Grünes Sommergemüse mit Hummus (vegan) weiterlesen

Linguine mit Möhrenmisosoße (vegan)

Veganes Hauptgericht: Nudeln und Karottensoße mit Miso

Karotten und Nudeln sind zwei Standardzutaten in meiner Küche. Mit wenigen Kniffen wird aus dieser alltäglichen Kombination jedoch ein ganz besonderes Rezept. Die Möhrensoße zur Pasta ist dank Cashewmus herrlich cremig. Misopaste verleiht der Soße einen feinen, vollmundigen Geschmack, der ein wenig an Käse erinnert. Daher eignet sich das einfache Nudelgericht hervorragend für diejenigen, denen … Linguine mit Möhrenmisosoße (vegan) weiterlesen

Mein liebstes Chili sin carne (vegan)

vegane Sommerküche: Chili sin carne ohne Soja

Chili ist nicht nur Wohlfühlessen, sondern auch fast schon eine Philosophie. Das klassische Chili con carne der Tex-Mex-Küche gibt es in unzähligen Varianten, denen nur die beiden Zutaten Fleisch und Chili gemein sind. Schon an der Frage, ob dem Eintopf Bohnen hinzugefügt werden oder nicht, können sich heiße Diskussionen entspinnen. Da die vegane Variante – … Mein liebstes Chili sin carne (vegan) weiterlesen

Pasta mit Spargel und Bärlauchzitronensoße (vegan)

Linguine, weißer Spargel, vegane Bärlauch-Zitronen-Soße

Kaum etwas bringt mich kulinarisch so in Frühlingsstimmung wie Bärlauch. Seine nahe Verwandtschaft mit Schnittlauch, Zwiebeln und Knoblauch ist deutlich zu schmecken, verleiht er doch Gerichten aromatische Würze. Ich kombiniere ihn gerne mit Zitronensaft und -zesten, um dem Kraut eine frische Säure zur Seite zu stellen. Wird Bärlauch erhitzt, büßt er ein wenig von seinem … Pasta mit Spargel und Bärlauchzitronensoße (vegan) weiterlesen

Wirsingpäckchen, Kartoffelsteinpilztürmchen, Ofenmöhren, Jus (veganes Weihnachtsmenü 2021)

Weihnachten vegan: Wirsing-Päckchen, Karotten aus dem Ofen, Kartoffel-Steinpilz-Gratins, vegane Bratensoße

Das Hauptgericht für mein Weihnachtsmenü ist ein Festtagsessen zum Wohlfühlen. Die Wirsingrouladen sind würzig gefüllt mit Grünkern und Linsen. Dazu gibt es Kartoffeltörtchen, die mit einer cremigen, veganen Soße gratiniert sind. Getrocknete Steinpilze verleihen den kleinen Gratins einen intensiven Geschmack, der wunderbar mit süßen, ofengebackenen Möhren harmoniert. Mein Liebling auf dem Teller ist aber die … Wirsingpäckchen, Kartoffelsteinpilztürmchen, Ofenmöhren, Jus (veganes Weihnachtsmenü 2021) weiterlesen

Brokkoli-Soufflés (vegan)

Veganes, herzhaftes Soufflé / Omelette im Glas mit Brokkoli

Zugegeben, Soufflé ist wahrscheinlich nicht der richtige Titel für dieses Rezept. Klassische, pikante Soufflés werden meist auf Grundlage einer Mehlschwitze zubereitet, untergehobener Eischnee lässt die kleinen Törtchen luftig aufgehen. Diese veganen Soufflés - du kannst sie gerne auch als eifreie Omelettes im Glas bezeichnen - bestehen hauptsächlich aus Seidentofu. Sie sind schön cremig, mit knuspriger … Brokkoli-Soufflés (vegan) weiterlesen

Buschbohnen mit Hirse und Erdnusstomatensoße (vegan)

Veganes Sommergericht: Grünen Bohnen, Hirse, Erdnuss-Tomaten-Soße

Grüne Bohnen gibt es bei mir meistens als Salat mit roten Zwiebeln und reichlich Kräutern oder sie sind eine von vielen Gemüsesorten in einem Pfannengericht. In diesem Rezept spielen Buschbohnen aber endlich einmal die Hauptrolle. Die Soße, die Bohnen und Hirse begleitet, ist inspiriert von Rezepten für westafrikanische Erdnusssuppen, in denen meist auch Tomaten und … Buschbohnen mit Hirse und Erdnusstomatensoße (vegan) weiterlesen

Pasta mit Tomaten, grünen Oliven und Pistazien (vegan)

Linguine, Tomaten, rote Zwiebeln, Knoblauch, grüne Oliven, Pistazien - vegan

In irgendeiner Kochsendung, die ich vor einiger Zeit geschaut habe - leider ist mir entfallen, in welcher - hat eine Kandidatin grüne Oliven und Pistazien kombiniert und die Jury war begeistert. Einige Monate später habe ich eine Pastasoße mit diesen beiden Zutaten gekocht und kann mich diesem Urteil nur anschließen. Das leicht süßliche Aroma der … Pasta mit Tomaten, grünen Oliven und Pistazien (vegan) weiterlesen

Schokoladenhaselnussmilchreis mit gebratenen Kirschen (vegan & ohne Haushaltszucker)

Veganer Schoko-Milchreis mit Haselnussmus und gebratenen Süßkirschen

Kaum zu glauben, aber das hier ist das erste Rezept für Milchreis auf geschmacklich flexibel! Dabei ist cremiger, süßer Milchreis wunderbares Wohlfühlessen, das ich gerne zu jeder Jahreszeit genieße. Diese sommerliche Version schmeckt dank Kakao und Haselnussmus ein wenig nach Nougat. Ich habe den Milchreis ohne zugesetzten Zucker gekocht, weil ich den Haferdrink, den ich … Schokoladenhaselnussmilchreis mit gebratenen Kirschen (vegan & ohne Haushaltszucker) weiterlesen

Veganer Nizza-Salat

Nizza-Salat vegan: Blattsalat, Basilikum, Tomaten, Oliven, Bohnen, Kartoffeln und würziges Kapern-Knoblauch-Dressing

Für Salade niçoise gibt es die verschiedensten Rezepte. Den meisten gemeinsam sind grüne Bohnen, Tomaten, Oliven, Thunfisch und Eier, häufig sind auch Kartoffeln enthalten. Typisch für diesen Salat ist der kräftige Umamigeschmack, der durch die Zugabe von Sardellen erreicht wird. Für meine vegane Version des französischen Salats habe ich die tierischen Zutaten ersatzlos gestrichen. Mit … Veganer Nizza-Salat weiterlesen

Backkartoffeln mit Rote-Bete-Dip und Ackerbohnensalat (vegan)

Backkartoffel, Rote-Bete-Dip und Salat aus Dicken Bohnen mit Dill vegan

So bunt wie der Teller sind auch die Aromen in diesem Sommergericht: Nussige, sauer angemachte Ackerbohnen, süßlicher Dip mit erdigem Geschmack nach Roter Bete und schmackhafte Backkartoffeln. Die Ackerbohne kennst du vielleicht besser unter einem ihrer zahlreichen anderen Namen, wie Saubohne, Dicke Bohne, Puffbohne oder Favabohne. Die Hülsenfrucht zählte im Mittelalter zu den Grundnahrungsmitteln, heute wird … Backkartoffeln mit Rote-Bete-Dip und Ackerbohnensalat (vegan) weiterlesen

Schupfnudeln und Senfrahmwirsing (vegan)

Veganes Wintergericht: Selbstgemachte Schupfnudeln mit veganem Senfrahmwirsing

Zu meinen kulinarischen Lieblingen aus Kindertagen zählen auch Schupfnudeln. Die länglichen, gebratenen Kartoffelnudeln schmecken wunderbar zu Sauerkraut. Bei meinen Eltern gab es Schupfnudeln früher oft zu Fleischgerichten mit Soße, die herrlich vom lockeren Kartoffelteig aufgenommen wurde. In klassischen Schupfnudelrezepten ist in der Regel Ei enthalten. Doch zum Glück haben sich schon andere Menschen der Lösung … Schupfnudeln und Senfrahmwirsing (vegan) weiterlesen

Reisnudelsuppe mit Sesamwurzelgemüse und mariniertem Tofu (vegan)

Vegane Reisbandnudelsuppe mit würziger Brühe, Sriracha-mariniertem Tofu und geröstetem Sesam-Wurzelgemüse

In der letzten Zeit koche ich wieder häufig Suppen. Diese hier ist zu einem neuen Liebling avanciert mit ihrer würzigen Brühe, den sättigenden Reisnudeln und dem gerösteten Wurzelgemüse. Die Suppe vereint verschiedene asiatische Küchen in einer Schüssel: Klare, mit geschwärzten Zwiebeln und Gewürzen aromatisierte Brühe mit Reisbandnudeln, wie bei vietnamesischer Pho, abgeschmeckt mit japanischer Misopaste, … Reisnudelsuppe mit Sesamwurzelgemüse und mariniertem Tofu (vegan) weiterlesen

Winterliche Frühstücksburritos (vegan)

Vegane, winterliche Frühstücks-Burritos mit Kartoffeln, Zwiebeln, Champignons, Grünkohl, veganem Rührei, Tomatensalsa

Frühstücksburritos stammen aus der amerikanischen Südstaatenküche. Wie der Name schon andeutet, handelt es sich um Tortillafladen, in die herzhafte Frühstückszutaten wie Rührei, Käse und gebratene Kartoffeln eingerollt werden. Die Burritos werden pikant gewürzt, meist mit Chili, und sie schmecken natürlich nicht nur morgens – bei mir gab es sie zum Abendessen. Meine veganen Burritos sind … Winterliche Frühstücksburritos (vegan) weiterlesen