Vegane Mince Pies ohne Haushaltszucker

Süße, vegane Mince Pies mit einer Füllung aus Apfel, getrockneten Feigen, Walnüssen und Gewürzen

Mince Pies sind Gebäckstücke, die in Großbritannien zu Weihnachten und zum Jahreswechsel gegessen werden. Die kleinen Törtchen sind mit mincemeat, also„Hackfleisch“, gefüllt, doch der Name täuscht: während ursprünglich tatsächlich Fleisch, insbesondere Innereien, enthalten waren, ist die Füllung heute süß und besteht aus frischen und getrockneten Früchten, Nüssen sowie Gewürzen. Viele Rezepte für Mince Pies führen Nierenfett … Vegane Mince Pies ohne Haushaltszucker weiterlesen

Rührkuchen mit Schokosplittern und Kirschmarmelade (vegan)

Veganer Rührkuchen mit Schokolade, Mandeln und Kirschmarmelade

Im Spätsommer habe ich ein riesiges Glas köstliche, selbstgemachte Kirschmarmelade geschenkt bekommen. Allerdings ist die Größe des Konfitüreglases auf die sechsköpfige Familie, aus der es stammt, ausgelegt, sodass es für uns zwei doch etwas zu viel ist. Einen Teil der Marmelade habe ich also in diesem Kuchen verarbeitet. Er ist schön saftig und fruchtig, Zartbitterschokoladensplitter … Rührkuchen mit Schokosplittern und Kirschmarmelade (vegan) weiterlesen

Vegane Möhren-Haferflocken-Cookies ohne Haushaltszucker

Möhren-Haferflocken-Cookies: Kekse mit Haferflocken, Karotten, Rosinen, Zimt Apfelmus - ohne raffinierten Zucker

Diese Kekse gehen glatt als gesundes Frühstück durch! Sie enthalten Karotte, Haferflocken und Rosinen und haben eine herrlich weiche Textur. Dank Apfelmus und etwas Reissirup sind sie angenehm süß, obwohl sie ganz ohne raffinierten Zucker auskommen. Ich habe selbst gekochtes Apfelkompott, das nur aus geschälten Apfelstücken und etwas Wasser bestand, mit einer Gabel ein wenig … Vegane Möhren-Haferflocken-Cookies ohne Haushaltszucker weiterlesen

Vegane Buchteln mit Rotweinzwetschgen und Vanillesoße

Vegane Buchtel (Rohrnudeln) mit Rotweinzwetschgen und Vanillesoße

Als Kind gehörten Buchteln zu meinen Lieblingsspeisen. Weil meine Oma das wusste, hat sie diese auch Rohr- oder Ofennudeln genannten süßen Hefeklöße oft gebacken, wenn ich zum Mittagessen bei ihr und meinem Großvater zu Besuch war. Dazu gab es damals immer kalte Vanillesoße und manchmal Kompott. Am liebsten mochte ich die feine Kruste, die sich … Vegane Buchteln mit Rotweinzwetschgen und Vanillesoße weiterlesen

Brombeer-Crumble mit veganem, cremigem Mandeleis

Veganes Rezept: Spätsommerlicher Brombeer-Crumble mit cremigem Mandeleis

Der Spätsommer ist eine meiner liebsten Zeiten im Jahr, nicht nur, weil die Temperaturen erträglicher werden, sondern auch aus kulinarischer Sicht. Die Auswahl an frischem Obst und Gemüse ist im September riesig: Tomaten, Auberginen und grüne Bohnen aus regionalem Anbau zeugen noch vom Sommer, während bereits heimische Herbstboten wie Kürbisse, Trauben und Kohl erhältlich sind. … Brombeer-Crumble mit veganem, cremigem Mandeleis weiterlesen

Börekröllchen mit veganen Füllungen

vegane Börekröllchen / Sigara böregi mit Füllungen aus Kartoffeln und Linsen

In türkischen Restaurants finden sich oft gefüllte Yufka-Röllchen, Sigara böreği, in der Auslage. Oft werden Weichkäse oder Hackfleisch in diesem Gebäck verarbeitet. Wie ich zum Rezept für meine veganen Gyoza schon geschrieben habe,  sind gefüllte Teigspeisen scheinbar in verschiedenen Küchenkulturen vertretene Spezialitäten. Sigara böreği stellen das einmal mehr unter Beweis. Für diese veganen „Zigarren-Börek“ habe … Börekröllchen mit veganen Füllungen weiterlesen

Prasselkuchen mit Renekloden

veganer Prasselkuchen mit Blätterteig, Streuseln und Renekloden

Wer nach einem Sonntagskuchen sucht, der schnell gebacken ist und nur wenige Zutaten benötigt, ist hier genau richtig. Und weil fertig gekaufter Blätterteig in vielen Fällen vegan ist, eignet sich der Prasselkuchen sogar für eine tierproduktfreie Ernährung. Um herauszufinden, welche Marken veganen Blätterteig anbieten, einfach eine Suchmaschine befragen, denn viele Menschen haben sich schon die … Prasselkuchen mit Renekloden weiterlesen

Hafermohnwaffeln

vegane Haferflockenwaffeln mit Mohn, ohne Haushaltszucker

Diese Waffeln sind nicht zu süß und eignen sich perfekt als Begleiter zum sommerlichen Nachmittagskaffee. Ich esse sie momentan auch gerne zum Frühstück, denn durch den hohen Eiweiß- und Ballaststoffgehalt der Haferflocken ist man so schon morgens bestens versorgt, insbesondere, wenn man noch saisonale Früchte zu den Waffeln reicht. Praktischerweise lassen sie sich auch problemlos … Hafermohnwaffeln weiterlesen

Vegane Gemüsepizza

vegane Pizza mit Aubergine, Zucchini, Champignons und Trüffelöl

Pizza ist ein typisches Leibgericht: knuspriger Boden, deftiger Belag, geschmolzener Käse. Für letzteren gibt es zahlreiche vegane Alternativen, die man fertig kaufen oder selbst herstellen kann, beispielsweise diesen Cashew-Mozzarella von eat this. Doch obwohl ich mir das früher kaum vorstellen konnte, finde ich inzwischen, dass Käseersatz gar nicht nötig ist. Diese Pizza mit Zucchini, Auberginen … Vegane Gemüsepizza weiterlesen

Vegane Grüne Soße-Quiche

Vegane Quiche gefüllt mit Grüne Soße-Kräutern und Hafersahne

Als ich ein Kind war, gab es im Frühling und Sommer oft Grüne Soße zum Mittagessen. Wir haben zu der Frankfurter Spezialität immer Pellkartoffeln und hartgekochte Eier gegessen. Meine Mutter bereitet die kalte Soße, die sieben verschiedene Kräuter enthält, mit Joghurt, saurer Sahne und feingehacktem gekochtem Ei zu. Vor ein paar Jahren stand ich einmal … Vegane Grüne Soße-Quiche weiterlesen

Rhabarberkuchen mit Vanillestreuseln aus nur sechs Zutaten

Rhabarberstreuselkuchen mit Vanille: einfach, schnell, aus nur 6 Zutaten

Das Wetter mag zwar nicht immer mitspielen, doch bald ist Sommer. Gestern habe ich es endlich geschafft, meinen Balkon der Jahreszeit anzupassen, habe Kräuter gepflanzt und Pflücksalat ausgesät. Jetzt ist es gleich noch ein bisschen schöner, sich an einem freien Tag schon morgens mit einem Buch oder dem Laptop nach draußen zu setzen. Gerade wird … Rhabarberkuchen mit Vanillestreuseln aus nur sechs Zutaten weiterlesen