Möhren-Walnuss-Aufstrich (und weitere Ideen für ein veganes, kaltes Buffet)

Einfacher, veganer Karotten-Walnuss-Aufstrich mit Brot und Kresse

Ostern ist eine der Gelegenheiten, zu denen viele von uns Zeit mit ihren Liebsten verbringen können. Was gibt es Schöneres, als ein Tisch voll mit köstlichem Essen, an dem man zusammenkommen kann? Damit auch Veganerinnen und Veganer nicht mit leeren Tellern ausgehen, habe ich hier ein paar Vorschläge für tierproduktfreie Rezepte von meinem Blog zusammengetragen, … Möhren-Walnuss-Aufstrich (und weitere Ideen für ein veganes, kaltes Buffet) weiterlesen

Offene Pilzlasagne mit Bärlauch (vegan)

Vegane, offene Lasagne mit cremiger Champignon-Soße, Kräuterseitlingen und Bärlauch-Pesto

Lasagne oder Pasta mit cremiger Soße? Hier muss man sich nicht entscheiden! Für dieses Hauptgericht werden Nudelplatten mit veganer Champignonrahmsoße und gebratenen Kräuterseitlingen geschichtet und mit würziger Bärlauchpaste garniert. Die Portionsgröße ist nicht allzu groß, so eignet sich die offene Lasagne auch hervorragend als Hauptgang eines Menüs. Als Vorspeise passt dazu beispielsweise mein Rote-Bete-Carpaccio, das … Offene Pilzlasagne mit Bärlauch (vegan) weiterlesen

Veganer Spundekäs

Veganer Spundekäs: würziger Cashew-Frischkäse-Dip

Ein wenig sentimental werde ich schon, während ich diesen Beitrag verfasse. Schließlich ist Spundekäs eine rheinhessische Institution und begleitet mich deshalb schon mein ganzes Leben. In Mainz und Umgebung gibt es unzählige Straußwirtschaften, winzergeführte Lokale, in denen kleine Gerichte, manchmal auch ganze Menüs, zum Wein serviert werden. Neben „Handkäs mit Musik“ darf Spundekäs auf der … Veganer Spundekäs weiterlesen

Soba-Nudelpfanne mit selbstgemachten Röstzwiebeln (vegan)

Vegane Soba-Nudel-Pfanne mit selbstgemachten Röstzwiebeln

Mit Röstzwiebeln werden viele Gerichte noch besser: Kartoffelbrei, Sandwiches und Burger. Oder eben asiatische Nudeln. Für mein Pfannengericht habe ich Soba verwendet, japanische Nudeln aus Buchweizenmehl, die oft auch mit Weizenanteil erhältlich sind. Diese werden serviert mit kurzgebratenem Gemüse, Pilzen und einer würzigen Soße, der die Flüssigkeit, in der getrocknete Shiitake eingeweicht waren, Umami-Geschmack verleiht. … Soba-Nudelpfanne mit selbstgemachten Röstzwiebeln (vegan) weiterlesen

Seitansteaks mit Petersilienhaube (vegan)

vegane Steaks aus Seitan mit einer gebackenen Haube aus Vollkorn-Semmelbröseln und glatter Petersilie

Wie wäre es mit einem saftigen Steak? Keine Sorge, diese hier sind vegan. Sie bestehen aus selbstgemachtem Seitan, der gedämpft wird und dadurch eine gute Konsistenz erhält. Beim Rezept für die Steaks habe ich mich am Grundrezept für Seitan von eat this! orientiert. Der verlinkte Artikel enthält darüber hinaus noch zahlreiche Informationen und Tipps zum … Seitansteaks mit Petersilienhaube (vegan) weiterlesen

Einfaches Chinakohl-Linsen-Curry (vegan)

Einfaches, veganes Curry mit Chinakohl und roten Linsen

Dieses Curry schmeckt kräftig, ist schön cremig und wirkt herrlich wärmend. Noch dazu ist es hervorragend für den Feierabend geeignet, denn es kann in weniger als einer halben Stunde zubereitet werden. Es lohnt sich auch, gleich eine größere Menge zu kochen, denn das würzige Curry mit Chinakohl und roten Linsen schmeckt auch aufgewärmt und kann … Einfaches Chinakohl-Linsen-Curry (vegan) weiterlesen

Grünkohlsalat mit Orangen und Walnüssen

Veganer Grünkohlsalat mit Orangenfilets, Walnusskernen und einem Dressing mit körnigem Senf

Neu ist die Idee für einen Grünkohlsalat ganz bestimmt nicht. Aber falls du bisher noch keinen probiert hast, lege ich dir dieses einfache Rezept ans Herz. Auch wenn dir der Kohl nicht schmeckt, wenn er, wie bei der klassisch norddeutschen Zubereitungsweise, über längere Zeit gekocht wird, könnte dieser Salat genau das Richtige für dich sein. … Grünkohlsalat mit Orangen und Walnüssen weiterlesen

Balsamico-Rosenkohl mit Thymianpolenta (vegan)

Im Ofen gerösteter Balsamico-Rosenkohl mit Thymian-Polenta

Von meiner etwas verspäteten Liebe zu Rosenkohl habe ich ja bereits berichtet. Den geschmacklichen Wendepunkt bescherte mir vor einigen Jahren die Zubereitung des Wintergemüses im Backofen. Inzwischen habe ich diverse Varianten ausprobiert und wie so häufig festgestellt, dass die einfachsten Rezepte oft die leckersten Ergebnisse liefern. Hier werden Rosenkohl und Schalotten mit Olivenöl, dunklem Balsamico … Balsamico-Rosenkohl mit Thymianpolenta (vegan) weiterlesen

Gemüsebratreis mit Sesam und Nori

Veganer, gebratener Reis mit Gemüse, Sesam und Nori

Gebratener Reis und gebratene Nudeln sind wohl die Klassiker asiatischer Schnellrestaurants. In der Oberstufe und den ersten Semestern war ich oft mit Freundinnen abends oder in Freistunden bei „Mr Poon“, einem schon seit einigen Jahren geschlossenen, chinesischen Imbiss in der Mainzer Altstadt. Dort habe ich eigentlich immer Bratnudeln oder -reis mit Gemüse und Ei gegessen. … Gemüsebratreis mit Sesam und Nori weiterlesen

Backkartoffeln mit Kürbiskernöl

Kartoffeln aus dem Ofen mit Kürbiskernöl und Kürbiskernen

Die einfachsten Dinge sind manchmal die besten. Gutes Beispiel: Kartoffeln mit Kürbiskernöl. Letztes Jahr habe ich im Sommerurlaub zum ersten Mal in einem Hotel um vegane Verpflegung gebeten und war durchweg begeistert von den Menüs, die mir serviert wurden. Ein besonderer, wenngleich unerwarteter Höhepunkt waren gebackene Kartoffeln, deren Inneres mit Kürbiskernöl vermischt worden war und … Backkartoffeln mit Kürbiskernöl weiterlesen

Feldsalat mit Birne und veganem Meerrettichdressing

Feldsalat mit Birne und veganem Dressing mit frischem Meerrettich

Nach der Völlerei über die Feiertage tut ein Salat richtig gut. Feldsalat ist auch im Januar aus regionalem Anbau verfügbar, Birnen gibt es zumindest als Lagerware. Zusammen mit einem würzigen Dressing mit frischem Meerrettich entsteht eine leichte, frische Mahlzeit, die man mit gutem Gewissen genießen kann. Außerdem kann der Salat in kürzester Zeit zubereitet werden … Feldsalat mit Birne und veganem Meerrettichdressing weiterlesen

Süßkartoffelköfte in Möhrenkokossoße (vegan)

Vegane Köfte aus Süßkartoffeln und Kartoffeln mit Karotten-Kokos-Soße

Obwohl ich Süßkartoffeln sehr mag, kaufe ich sie doch eher selten. Sie werden nämlich oft aus Übersee importiert und das ist schlecht mit meinem Vorhaben, der Umwelt zuliebe möglichst regional zu konsumieren, vereinbar. Aber manchmal finden sich insbesondere in Biomärkten, auf dem Wochenmarkt oder direkt beim Bauern auch Süßkartoffeln aus heimischem Anbau. Für diese veganen … Süßkartoffelköfte in Möhrenkokossoße (vegan) weiterlesen

Blätterteigkörbchen mit Rahmpilzen (vegan)

vegane Vorspeise: Blätterteigkörbchen mit Champignons und Kräuterseitlingen in Rahmsoße

Wenn es draußen ungemütlich ist, tut Wolfühlessen besonders gut. Für mich gehören Pilze in sahniger Soße definitiv in diese Kategorie, ob mit Nudeln, Semmelknödeln oder Spätzle. Pilzrahmsoße schmeckt aber auch mit Blätterteig großartig. Diese Soße mit Champignons und Kräuterseitlingen, die in Blätterteigkörbchen serviert wird, ist sehr einfach und kann schnell zubereitet werden. Das Gericht eignet … Blätterteigkörbchen mit Rahmpilzen (vegan) weiterlesen

Kürbiseintopf mit Graupen und Kichererbsen

Veganer Eintopf mit Hokkaido-Kürbis, Graupen, Kichererbsen und Knollensellerie

Von meiner Leidenschaft für Suppen und Eintöpfe habe ich ja bereits berichtet. Nach der cremigen Petersilienwurzelsuppe und der Currynudelsuppe gab es nun kürzlich diesen Kürbiseintopf. Dank Perlgraupen ist der Eintopf herrlich sämig und sättigend, Kichererbsen liefern Extraproteine. Die deftige Würzung harmoniert hervorragend mit der Süße des Hokkaido-Kürbisses. Wer ein einfaches, veganes Gericht für einen gemütlichen … Kürbiseintopf mit Graupen und Kichererbsen weiterlesen

Temaki mit Kürbis und Rettich

Vegane Temaki: Sushi-Handrolle mit Kürbis, Sesam, rotem Rettich, Daikon-Kresse und veganer Mayonnaise

Sushi könnte ich fast immer essen. Meistens esse ich es in Restaurants, weil die Zubereitung, vor allem die Vorbereitung, ziemlich aufwendig ist. Trotzdem gibt es auch bei mir hin und wieder selbstgemachtes Sushi. Ich glaube, es gibt keine andere Speise, die ich zwar regelmäßig mache, die ich aber noch nie alleine zubereitet habe: Sushimachen ist … Temaki mit Kürbis und Rettich weiterlesen