Pfirsich-Tomaten-Salsa

Frische Pfirsich-Tomaten-Salsa - einfach und schnell

Die ganz große Hitzewelle ist für dieses Jahr sicherlich vorüber. Doch der Sommer geht weiter, zumindest auf dem Teller. Diese fruchtige Salsa zelebriert die Freuden des Spätsommers mit ihrer Kombination aus aromatischen Tomaten und süßem Pfirsich.

Auch optisch beeindruckt die farbenfrohe Salsa, die problemlos innerhalb von fünfzehn Minuten zubereitet werden kann. Sie passt toll zu Crackern oder Tortilla-Chips, aber auch in Wraps, auf Salate oder pikante Gemüsepfannen. Im Kühlschrank kann sie mindestens einen Tag lang aufbewahrt werden, so kann man sie gleich für mehrere Gerichte einplanen.

Bei meinem Rezept habe ich mich nach dem Grundrezept für frische Salsa aus dem Buch „Vegetarisch mit Liebe“ von Jeanine Donofrio und Jack Mathews (Südwest Verlag, 2017) gerichtet.

 


Pfirsich-Tomaten-Salsa

für eine kleine Schüssel

 

Zutaten:

1 Pfirsich (ca. 175 g)

2 Tomaten (ca. 300 g)

1 kleine rote Zwiebel

1 milde, grüne Chilischote (nach Belieben mehr)

1 kleine Knoblauchzehe

1 Handvoll Korianderblätter

Saft einer halben Zitrone

Salz, Pfeffer

 

Zubereitung:

Pfirsich nach Belieben abziehen, anschließend den Kern entfernen, Tomate nach Belieben entkernen, Zwiebel und Knoblauchzehe abziehen, Chilischote putzen. Pfirsich- und Tomatenfruchtfleisch in kleine Würfel schneiden. Rote Zwiebel, Knoblauchzehe und Chili fein hacken. Koriander waschen, trocknen und hacken.

Alle vorbereiteten Zutaten mit dem Zitronensaft vermischen und kräftig mit Salz und Pfeffer abschmecken. Gleich genießen oder im Kühlschrank einige Zeit durchziehen lassen.


 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s