Som Tam aus Brokkoli und Gurke (vegan)

Som Tam aus regionalen Zutaten: veganer Rohkostsalat mit Brokkolistiel, Gurke, Buschbohnen und Kirschtomaten

Der aus Thailand stammende Rohkostsalat Som Tam besteht aus unreifer Papaya, Tomaten, Limettensaft und Spargelbohnen, die auch roh gegessen werden können. In meiner Variante habe ich hingegen mit Salatgurke, Brokkoli und Buschbohnen Gemüsesorten verwendet, die aktuell aus regionalem Anbau verfügbar sind. Außerdem enthält das Dressing für diese vegane Variante weder Fischsoße noch getrocknete Garnelen.

Vom Brokkoli habe ich ausschließlich den Stunk verarbeitet. So können mit dem Salat hervorragend Gemüsereste aufgebraucht werden, die beispielsweise von einem Auflauf oder Pastagericht mit Brokkoli übrig geblieben sind. Statt Gurke und Brokkolistamm eignen sich aber bestimmt auch Kohlrabi oder helle Rüben.

 


Som Tam (vegan)

für 1 Portion

 

Zutaten:

50 g Buschbohnen

1 Brokkolistrunk (ca. 100 g)

100g Salatgurke

5 Cocktailtomaten

1 TL helle Sojasoße

½ TL Apfeldicksaft oder Reissirup

1 Knoblauchzehe

½ Chilischote (mehr oder weniger nach Geschmack)

2 EL Zitronensaft

evtl. etwas Salz

geröstete Erdnusskerne

Lauchzwiebeln in Ringen

 

Zubereitung:

Die Bohnen putzen und bissfest dämpfen oder kochen und anschließend abkühlen lassen.

Brokkolistiel und Gurke schälen, Gurke entkernen. Beides in feine Streifen schneiden, beispielsweise mit einem Julienneschneider. Kirschtomaten waschen und halbieren.

Sojasoße, Apfeldicksaft oder Reissirup und Zitronensaft miteinander verrühren.

Knoblauchzehe abziehen, Chilischote putzen und nach Belieben die Kerne entfernen. Chili und Knoblauch fein hacken und in einem Mörser leicht zerreiben. Buschbohnen zugeben und mit dem Stößel untermischen, dabei etwas zerstoßen. Soße, halbierte Tomaten und Gemüsestreifen auf gleiche Weise untermischen.

Den Salat nach Belieben mit etwas Salz abschmecken und mit Frühlingszwiebelringen und gerösteten Erdnüssen bestreuen.


 

Falls du keinen (ausreichend großen) Mörser zur Hand hast: Die Zubereitung gelingt sicher auch in einer Schüssel, in der die Zutaten mithilfe eines robusten Kochlöffels oder Kartoffelstampfers leicht zerdrückt werden.

 

Som Tam aus regionalen Zutaten: veganer Rohkostsalat mit Brokkolistrunk, Gurke, Buschbohnen und Kirschtomaten

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s