Paprikagemüse aus dem Ofen mit Kartoffelecken (vegan)

Knusprige Kartoffelecken und veganes Paprika-Gemüse mit Tomaten, Zwiebeln und Kapern aus dem Ofen

Der einfachste Weg zu einem herzhaften Hauptgericht führt durch den Ofen. Wenn ich keine Lust habe, lange in der Küche zu stehen, gibt es oft Ofengemüse, denn bis auf das Putzen und Zerkleinern der Zutaten sowie eventuelles Wenden kann die Zeit bis zum Essen anderweitig genutzt werden.

An diesem Gericht gefallen mir die  verschiedenen Konsistenzen und Aromen besonders gut: Knusprig gebackene Kartoffelecken, mit Tomaten weiche gegarte, süßliche Paprika-und Zwiebelstreifen und salzige Kapern.

Anstelle der Paprikaschoten können auch Zucchini oder Auberginen verwendet werden, dann ist es aber empfehlenswert mit etwas Zucker oder beispielsweise Apfeldicksaft zu süßen.

 


Paprikagemüse aus dem Ofen mit Kartoffelecken

für 2 Portionen

 

Zutaten:

2 Paprikaschoten (z. B. eine rote und eine grüne)

1 große Tomate (ca. 200 g)

1 Zwiebel

1 Knoblauchzehe

1 TL Kapern

600 g Kartoffeln

3 EL Rapsöl

Salz

nach Belieben Kapernäpfel zum Garnieren

 

Zubereitung:

Den Ofen auf 180 °C (Umluft) vorheizen.

Paprikaschoten waschen, von den Kerngehäusen befreien und in schmale Streifen schneiden. Tomate abziehen, entkernen und das Fruchtfleisch fein hacken. Zwiebel abziehen und in halbe Ringe schneiden. Knoblauchzehe schälen und gemeinsam mit den Kapern fein hacken. Die vorbereiteten Zutaten in eine große Auflaufform geben und mit einem Esslöffel Rapsöl sowie etwas Salz mischen.

Die Kartoffeln schälen und längs in Spalten schneiden. Mit zwei Esslöffeln Öl und etwas Salz mischen und auf einem Backblech verteilen. Blech im vorgeheizten Backofen auf mittlerer Schiene 30 bis 40 Minuten goldbraun backen, dabei zweimal wenden.

Zeitgleich mit den Kartoffelspalten die Auflaufform mit dem Paprikagemüse unten in den Ofen stellen. So lange schmoren, bis die Kartoffelecken fertig sind, währenddessen zweimal umrühren.

Das Paprikagemüse nach Belieben mit Salz abschmecken und zusammen mit den Kartoffelecken servieren, eventuell mit einigen Kapernäpfeln belegen.


Kartoffelecken und veganes Paprika-Gemüse mit Tomaten, Zwiebeln und Kapern aus dem Ofen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s