Bandnudeln mit Linsensoße und Wurzelpetersilie (vegan)

Veganes Winterrezept: Bandnudeln, Linsensoße, Petersilienwurzel

Als Kind habe ich Omas Haschee geliebt – quasi Bolognesesoße, nur ohne Tomaten. Es gab sie zu Reis, Spätzle oder Nudeln und sie war herrlich würzig und schön sämig.

Für dieses Rezept habe ich Haschee auf vegane Art nachempfunden und das Ergebnis kommt geschmacklich und vor allem „emotional“ recht nah an das Original heran. Die Linsensoße wird mit Senf und Knoblauch leicht pikant abgeschmeckt und ihre Zubereitung dauert dank vorgegarter Hülsenfrüchte aus dem Glas nur wenige Minuten.

Zu den Bandnudeln mit Linsenhaschee habe ich Petersilienwurzeln im Ofen gebacken. Das milde Wintergemüse habe ich mit etwas Essig und Ahornsirup abgeschmeckt, so entsteht ein toller geschmacklicher Kontrast zur deftigen Linsensoße.


Bandnudeln mit Linsensoße und Wurzelpetersilie

2 Portionen

Zutaten:

250 g Petersilienwurzel

1 TL Ahornsirup

1 TL heller Balsamico-Essig (vegan)

1 kleine Zwiebel

1 Knoblauchzehe

1 EL Tomatenmark

250 g gegarte braune oder grüne Linsen

200 ml Gemüsebrühe

½ TL mittelscharfer Senf

200 g vegane Bandnudeln

getrockneter Majoran

Petersilie (frisch oder TK)

Rapsöl

Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Backofen auf 180 °C Umluft vorheizen.

Wurzelpetersilie schälen und in kleine Stücke (ca. 2 cm Länge) schneiden. In einer Auflaufform mit Ahornsirup, hellem Balsamico-Essig, etwas Salz und einem Esslöffel Rapsöl vermengen und im vorgeheizten etwa 30 Minuten garen, währenddessen mehrmals durchrühren.

Zwiebel und Knoblauchzehe abziehen und fein hacken. Etwas Rapsöl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebelwürfel darin glasig dünsten, Tomatenmark einrühren. Abgetropfte Linsen und gehackten Knoblauch zugeben, Brühe angießen und aufkochen. Senf und etwas getrockneten Majoran unterrühren, Deckel aufsetzen und die Linsensoße bei geringer Hitze 10 bis 15 Minuten köcheln lassen.

Bandnudeln in Salzwasser garen. Nudeln abgießen, abtropfen lassen und unter die Linsensoße heben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Nach Belieben Wurzelpetersilie mit etwas gehackter Petersilie vermengen. Nudeln mit Linsensoße und Petersilienwurzeln anrichten.


Veganes Winterrezept: Nudeln, Linsensoße, Petersilienwurzel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s