Rucolasalat mit Austernpilzen

Rucola-Salat mit gebratenen Austernseitlingen, Schalotten und schnellem Knoblauchbrot

Wenn es richtig heiß ist, gibt es kaum etwas Besseres als einen schönen Salat. Nun ja, abgesehen von Eis, einem gut gekühlten Getränk oder noch mehr Eis. Aber ihr seht sicher meinen Punkt.

Dieser Salat aus frischer Rauke ist ein wunderbares, leichtes Sommergericht. Pikanter Rucola und ein deftiges, warmes Dressing passen hervorragend zum feinen Aroma der kurzgebratenen Austernseitlinge. Textur und Geschmack der Pilze erinnern ein wenig an zartes Kalbfleisch und so verwundert es nicht, dass der Salat auch meinen überzeugt omnivoren Partner begeistern konnte.

Zum Salat gab es bei mir das denkbar einfachste Knoblauchbrot, dessen Zubereitung ich unter dem Rezept beschreibe. Die würzigen Baguettescheiben bilden einen deutlichen Kontrast zu den milden Seitlingen, überdecken ihren Geschmack aber nicht.

 


Rucolasalat mit Austernpilzen

für 2 große Portionen

 

Zutaten:

100 g Rucola

150 g Austernpilze

1 Schalotte

2 EL Rapsöl

2 EL Gemüsebrühe

1 EL heller Balsamico (vegan)

1 TL Apfeldicksaft

Salz, Pfeffer

 

Zubereitung:

Rucola verlesen, waschen, trocken schleudern und auf zwei Tellern oder einer Servierplatte anrichten.

Schalotte abziehen und fein hacken.

Zähe, untere Stielabschnitte der Austernseitlinge abschneiden. Die Pilze vereinzeln und mit einem weichen Pinsel oder Küchentuch säubern. Einen Esslöffel Rapsöl in einer großen Pfanne erhitzen. Pilze darin zwei bis drei Minuten rundherum goldbraun braten und auf dem Salat verteilen.

In derselben Pfanne einen weiteren Esslöffel Öl erhitzen. Die Schalottenwürfel im Rapsöl unter ständigem Rühren glasig dünsten. Brühe, hellen Balsamico und Apfeldicksaft einrühren, Dressing einmal aufkochen lassen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und über den Salat und die Austernseitlinge träufeln.


 

Dazu schmeckt zum Beispiel Knoblauchbrot. Dazu einfach dünne Baguette- oder Ciabattascheiben mit Öl beträufeln, im Backofen rösten und anschließend eine geschälte Knoblauchzehe über das Brot reiben.

Rucola-Salat mit Austernseitlingen, Schalotten und schnellem Knoblauchbrot

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s