Feldsalat mit Birne und veganem Meerrettichdressing

Feldsalat mit Birne und veganem Dressing mit frischem Meerrettich

Nach der Völlerei über die Feiertage tut ein Salat richtig gut. Feldsalat ist auch im Januar aus regionalem Anbau verfügbar, Birnen gibt es zumindest als Lagerware. Zusammen mit einem würzigen Dressing mit frischem Meerrettich entsteht eine leichte, frische Mahlzeit, die man mit gutem Gewissen genießen kann. Außerdem kann der Salat in kürzester Zeit zubereitet werden und eignet sich so perfekt für den Feierabend.

Frischer Meerrettich kann übrigens hervorragend tiefgekühlt werden. Wenn man Meerrettich braucht, kann einfach etwas von der gefrorenen Wurzel gerieben werden und der Rest wandert wieder ins Gefrierfach.

 


Feldsalat mit Birne und Meerrettichdressing

2 Portionen

 

Zutaten:

150 g Feldsalat

1 Birne

1 Schalotte

2 EL Sonnenblumenöl

3 EL Apfelessig

1 TL Agavendicksaft (oder anderes Süßungsmittel)

2 TL geriebener Meerrettich (frisch; nach Belieben mehr)

Salz, Pfeffer

 

Zubereitung:

Den Salat putzen, waschen und trocken schleudern, die Birne entkernen und samt Schale in schmale Spalten schneiden, Schalotte abziehen und in Ringe schneiden.

Für das Dressing die restlichen Zutaten in ein hohes Gefäß geben und mit einem Stabmixer schaumig pürieren, mit Salz, Pfeffer und nach Belieben mehr Meerrettich abschmecken.

Feldsalat in Schüsseln anrichten, mit Dressing beträufeln und mit Schalottenringen und Birnenspalten belegen.


Feldsalat mit Birne und veganem Meerrettichdressing

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s